🚚 Livraison offerte à domicile
💝 Avec Alma, payez en plusieurs fois sans frais
🌙 Essayez-le pendant 30 nuits

Lumbago

Lokalisierte Schmerzen im unteren Rücken sind oft die Folge von Kreuzschmerzen oder Hexenschuss. Mehrere Ursachen können das Auftreten dieser Beschwerden erklären, die im Allgemeinen mit den Muskeln und Bändern im unteren Rückenbereich zusammenhängen. Die Ausübung einer intensiven körperlichen Anstrengung kann zum Beispiel zu einer Muskelzerrung führen. Bei chronischen Kreuzschmerzen haben die empfundenen Schmerzen oft einen anderen Ursprung. Es kann sich um eine Bandscheibendegeneration, eine Funktionsstörung des Iliosakralgelenks oder die Entstehung eines Bandscheibenvorfalls handeln. Die Schmerzen können auch mit einer Verengung des Wirbelkanals oder einer degenerativen Bandscheibenerkrankung zusammenhängen, die zu einer frühen Lendenwirbelsäulenarthrose führen kann.

Was ist ein Hexenschuss?

Das aus dem Lateinischen entlehnte Wort „Hexenschuss“ bedeutet wörtlich „Nierenschwäche“. Es ist daher nicht verwunderlich, dass dieses Wort heute verwendet wird, um akute Schmerzen im unteren Rückenbereich zu beschreiben. Lumbago kann rheumatischen oder muskulären Ursprungs sein und tritt meistens plötzlich auf.

Wie entsteht Hexenschuss?

Im Allgemeinen tritt ein Hexenschuss nach einer plötzlichen Bewegung auf, die die Lendengegend betrifft. Oft leiden Menschen an einem Hexenschuss, nachdem sie versucht haben, einen schweren Gegenstand zu heben. Wenn Sie beim Heben von Gegenständen die falsche Technik anwenden, ist es in der Tat üblich, einen brennenden Schmerz im unteren Rücken zu spüren, der sogar so weit gehen kann, dass Sie sich nicht mehr aufrichten können. Hexenschuss kann jedoch bei leichten Anstrengungen wie dem Schuhebinden oder sogar nach mehreren Stunden in sitzender Position wie während einer langen Autofahrt auftreten.

Die Wirbelsäule besteht aus 24 beweglichen Wirbeln, die durch kleine Scheiben aus Faserknorpel mit einem gallertartigen Kern getrennt sind. Die Rolle dieser Bandscheiben besteht darin, die Wirbel vor Reibung und Stößen sowie den daraus resultierenden Verformungen und Erosionen zu schützen. Das Alter und die Überbeanspruchung der Gelenke der Säule beschädigen diese kleinen Schutzscheiben jedoch. Wenn man eine Säule aufsucht, deren Bandscheiben abgenutzt sind, können Schmerzen auftreten. Es kommt auch vor, dass der Hexenschuss mit einer Verstauchung der Wirbelgelenke zusammenhängt.

Symptome von Hexenschuss

Hexenschuss verursacht Schmerzen im unteren Rückenbereich, die von den Nieren bis zur Glutealfalte reichen können. Akuter Hexenschuss wird oft als „Rückenschmerz“ bezeichnet, weil er den Eindruck erweckt, die Nieren seien nach einer falschen Bewegung gebrochen. Dieser Spitzname wird jedoch fälschlicherweise vergeben, da der Hexenschuss nicht die Nieren betrifft. Tatsächlich ziehen sich die Muskeln des unteren Rückens während eines akuten Hexenschusses in schmerzhaften Krämpfen zusammen. Die Schmerzen können auch rheumatischen Ursprungs sein, das heißt, sie kommen von den Zwischenwirbelgelenken.

Lumbago ist eine milde Erkrankung, die die meisten Menschen irgendwann in ihrem Leben betrifft. Obwohl der Schmerz intensiv ist, ist er nicht proportional zur Schwere der Verletzung. Der Schmerz kann sofort auftreten oder sich nach der falschen Bewegung über Stunden verstärken. Es wird manchmal von Steifheit oder der Unfähigkeit, sich aufzusetzen, begleitet, insbesondere wenn Muskelkontraktionen die Schmerzen verursachen. Charakteristisch für einen Hexenschuss ist das Fehlen einer anderen Ursache, die den Schmerz erklären könnte. Somit kann Hexenschuss als unspezifischer akuter Kreuzschmerz bezeichnet werden.

Obwohl er im Allgemeinen nicht schwerwiegend ist, kann Hexenschuss manchmal mit anderen Pathologien wie einer Kompression der Lendenwirbel, einer Harnwegsinfektion oder einem Tumor verwechselt werden. Wenn die Schmerzen von einem Verlust der Kontrolle über Ausscheidungsfunktionen oder einem Taubheitsgefühl in den Beinen begleitet werden, handelt es sich um eine potenziell schwere Nervenverletzung. Wenn der Schmerz von Fieber begleitet wird, ist es wahrscheinlich, dass er infektiösen Ursprungs ist. Es ist daher wichtig, die Symptome zu berücksichtigen, die mit starken Schmerzen im unteren Rückenbereich verbunden sind.

Arten von Hexenschuss

Es gibt drei Hauptkategorien von Hexenschuss:

  • akut
  • subakut
  • chronisch.

Was ist ein akuter Hexenschuss?

Der Begriff „akuter Hexenschuss“ bezeichnet einen Schmerzanfall im unteren Rücken (Hexenschuss), der sich scharf und akut äußert. Im Gegensatz zu chronischen Kreuzschmerzen kann ein akuter Hexenschuss normalerweise mit jeder Bewegung oder jedem Ereignis in Verbindung gebracht werden. Manchmal auch als „Rückenschmerzen“ bezeichnet, tritt ein akuter Hexenschuss als Folge einer manchmal harmlosen Bewegung auf, wie z. Es kann mit einer Verstauchung der Lendengegend verglichen werden.

Der Schmerz, der durch einen akuten Hexenschuss verursacht wird, ist intensiv und oft lähmend. Manchmal wird es von einem unangenehmen Gefühl begleitet, dass die Lendengegend eingeklemmt ist, manche Menschen können sich nach einer Nierendrehung nicht in einer aufrechten Position aufrichten. Patienten mit akutem Hexenschuss müssen oft einige Tage im Bett bleiben. Die Schmerzen treten in den Nieren auf, können aber auch in die Beine und Füße ausstrahlen. Es tritt plötzlich auf und erweckt den Eindruck von Stichwunden in der Lendengegend. Manche Menschen erleben „Balken“-Schmerzen auf beiden Seiten der Lendenwirbelsäule.

Lumbago tritt besonders häufig bei Menschen auf, die körperlicher Arbeit nachgehen. Wer eine Last heben muss, muss geeignete Maßnahmen ergreifen, um eine Belastung des Rückens zu vermeiden. Diese Techniken werden oft im Rahmen von Programmen zur Sicherheit am Arbeitsplatz gelehrt, um das Auftreten von Hexenschuss zu reduzieren.

Akuter Hexenschuss oder Ischias?

Die Schmerzen, die durch einen akuten Hexenschuss verursacht werden, können an Schmerzen erinnern, die durch eine Reizung des Ischiasnervs verursacht werden. Beim Hexenschuss kommt der Schmerz von einer starken Muskelkontraktion im Lendenbereich. Beim Ischias wird der Schmerz durch das Einklemmen einer Nervenwurzel in der Wirbelsäule verursacht. Sowohl der Ischias als auch der Hexenschuss können in das Bein ausstrahlen. Wenn der ausstrahlende Schmerz jedoch nur auf einer Seite oder über dem Gesäß zu spüren ist, ist es eher wie Ischias.

Akuter Hexenschuss kann auch mit anderen Erkrankungen wie Pyelonephritis (Harnwegsinfektion, die bis zu den Nieren vorgedrungen ist), einem Spontanbruch oder einem Krebstumor verwechselt werden. Es ist daher wichtig, den Rat eines Arztes einzuholen, bevor Sie mit der Selbstmedikation fortfahren, um Ihre Lendenschmerzen zu lindern.

Ist es ernst?

Abgesehen von den Schmerzen ist ein akuter Hexenschuss in der Regel harmlos. Die Schmerzen verschwinden in wenigen Wochen von selbst und Folgeerscheinungen sind selten. Akuter Hexenschuss dauert selten länger als einen Monat, aber die Schmerzen können chronisch werden. Aus diesem Grund sollten Schmerzen im unteren Rücken, die länger als 4 bis 6 Wochen anhalten, von einem Arzt untersucht werden. Lumbago begleitet von Taubheit der unteren Gliedmaßen, Stuhl- oder Harninkontinenz oder sogar Schwierigkeiten beim Stuhlgang/Urinieren stellen einen medizinischen Notfall dar. Dies sind keine Symptome, die normalerweise mit einem akuten Hexenschuss einhergehen, sondern weisen eher auf eine Schädigung der Nerven hin.

Leiden Sie seit Jahren unter Hexenschuss? Noch keine effektive Lösung gefunden? Verlieren Sie keine Zeit mehr! Entdecken Sie unsere Produkte hier: confodo.com und verbinden Sie sich wieder mit Wohlbefinden!

30 nuits d'essai

Satisfait ou remboursé 30 nuits après réception des articles

Payez en 3x sans frais

Paiement en plusieurs fois ou jusqu'à 15 jours après réception

Support réactif

Notre équipe est à votre disposition pour toute question

Livraison gratuite

Délais de livraison de 6 à 10 jours ouvrés