🚚 Livraison offerte à domicile
💝 Avec Alma, payez en plusieurs fois sans frais
🌙 Essayez-le pendant 30 nuits

unruhige Beine

unruhige Beine

Das Restless-Legs-Syndrom oder unruhige Beine können Beschwerden in den Beinen (Juckreiz, Kribbeln, Kribbeln) verursachen, wenn Sie sich ausruhen.

 

Definition von Restless-Legs

Das Restless-Legs-Syndrom oder Restless-Legs kann im Ruhezustand zu Beschwerden in den Beinen (Juckreiz, Kribbeln, Kribbeln) führen. Dieses Syndrom betrifft manchmal die Arme. Die meisten Menschen mit diesem Syndrom leiden im Schlaf unter Muskelzuckungen und Zittern in den Beinen . Diese Symptome verschwinden während des Trainings und beeinträchtigen manchmal ernsthaft die Ruhe- und Schlafzeit.

 

Die Ursachen von Restless Legs

Die genaue Ursache dieser Krankheit wurde nicht genau bestimmt, aber die Forscher waren sich in ihren Beobachtungen einig, dass Patienten am häufigsten an einem Dopaminmangel des zentralen Nervensystems leiden . Es ist daher das Nervensystem, das von dieser Pathologie betroffen ist. Viele Faktoren und Zustände, die das Nervensystem beeinflussen, können das Restless-Legs-Syndrom verursachen, darunter: Diabetes, Arthritis , Multiple Sklerose, Schwangerschaft, bestimmte Medikamente, Stress, Alkohol…

 

Wie entsteht das Restless-Legs-Syndrom?

Der Prozess ist von Person zu Person unterschiedlich, aber im Allgemeinen ist das Restless-Legs-Syndrom chronisch und fortschreitend . In einigen Fällen können die Anfälle für mehrere Jahre anhalten und dann wieder auftreten.

 

Wie können die mit dem Restless-Legs-Syndrom verbundenen Schmerzen gelindert werden?

Beurteilen Sie den Grad der Krankheitsentwicklung

Das Restless-Legs-Syndrom kann leichte oder schwere Formen annehmen . Wenn Sie leichte Symptome haben, können einfache Maßnahmen und ein gesunder Lebensstil ausreichen, um die Ungeduld zu reduzieren. Bitte beachten Sie, dass bei schwereren Krankheitsformen diese Hygienemaßnahmen unerlässlich sind. Sie können zusammen mit Medikamenten aus der Familie der Dopaminagonisten verwendet werden, die von Ärzten verschrieben werden.

Tatsächlich werden in Situationen schwerer Ungeduld ernsthafte Schlafstörungen beobachtet und beeinträchtigen daher die Lebensqualität des Patienten. Wenn Lebensstilmaßnahmen nicht ausreichen, helfen Ihnen Medikamente, den Mangel an Dopamin auszugleichen, einer Substanz, die Informationen über das Nervensystem überträgt.

entlasten-unruhige-beine

Bewegung

Wenn Kribbeln und Kribbeln auftreten, können Sie die Ungeduld begrenzen, indem Sie sich bewegen. Sie können gehen, Ihre Beine schrubben oder Ihren Körper dehnen, um die Durchblutung zu fördern .

 

Massagen

Um die mit dem Restless-Legs-Syndrom verbundenen Schmerzen zu lindern, können Sie sich für eine Massage entscheiden. Um Ihre Beine wirklich zu entspannen, können Sie ätherisches Lavendel- oder Majoranöl, verdünnt mit neutralem Pflanzenöl, verwenden.

Jeden Abend mindestens 5 Minuten vor dem Schlafengehen einmassieren, um die Durchblutung zu fördern und Nachtschmerzen so weit wie möglich zu vermeiden. Beachten Sie auch, dass ein warmes Bad helfen kann, die Symptome zu lindern .

 

Achten Sie auf Ihren Lebensstil

Bestimmte Stimulanzien können die Symptome des Restless-Legs-Syndroms entwickeln. Vermeiden Sie daher übermäßigen Konsum von Kaffee, Alkohol oder Tabak .

Darüber hinaus ist es wichtig, sich mäßig körperlich zu betätigen und übermäßig intensive Aktivitäten am Ende des Tages zu vermeiden. Bevor Sie zu Bett gehen, bevorzugen Sie beruhigende und beruhigende Aktivitäten: Lesen, Zeichnen, Schreiben, Sticken, Musik … Halten Sie sich von Videospielen und Bluescreens fern.

Was den Schlaf betrifft, so ist es notwendig, seinen Zyklus zu regulieren: Es ist dann sinnvoll, zu einer festen Zeit ins Bett zu gehen und aufzuwachen.

Um Ihren Lebensstil zu pflegen, sind Entspannungsaktivitäten wie Meditationskurse unerlässlich. Tatsächlich ist Stress ein Faktor, der das Auftreten von Ungeduld fördert . Um Angst zu vermeiden, ist Meditation ideal: Legen Sie sich an einen ruhigen Ort und atmen Sie ruhig. Wiederholen Sie 10 Minuten lang ein Mantra, das Sie beruhigt: „Ich bin ruhig und ausgeruht“ oder ein Wort „beruhigend“, das Ihnen ein angenehmes Gefühl gibt. Indem Sie dieses Mantra wiederholen, können Sie Ihre Gedanken lenken und Ihren Stress beruhigen.

 

Schlafen Sie in einem kühlen Raum

Das Restless-Legs-Syndrom kann Nachtschweiß verursachen, was die Schlafqualität weiter beeinträchtigen kann.

Um gut zu schlafen und unruhige Nächte zu vermeiden, achten Sie auf die Raumtemperatur: Beschränken Sie sich auf 18°C , um Ihre Körpertemperatur zu regulieren. Um Ihnen das Einschlafen zu erleichtern und nächtliches Aufwachen zu vermeiden, ist dies ein wesentlicher Schlüssel. Sie können den Raum 15 Minuten lang lüften, bevor Sie zu Bett gehen. Dies kühlt nicht nur den Raum, in dem Sie schlafen, sondern reinigt auch die Luft, um die Vermehrung von Hausstaubmilben zu bekämpfen: Dies ist umso wichtiger, wenn Sie Ihren Schlaf beruhigen möchten!

 

Legen Sie ein Kissen unter das Bein

Um die durch das Restless-Legs-Syndrom verursachten Schmerzen und Beschwerden zu lindern und die Durchblutung zu fördern, verwenden Schläfer ein Lagerungskissen , das sie unter das Bein klemmen, um dieses leicht anzuheben.

 
Lagerungskissen für unruhige Beine
30 nuits d'essai

Satisfait ou remboursé 30 nuits après réception des articles

Payez en 3x sans frais

Paiement en plusieurs fois ou jusqu'à 15 jours après réception

Support réactif

Notre équipe est à votre disposition pour toute question

Livraison gratuite

Délais de livraison de 6 à 10 jours ouvrés