🚚 Livraison offerte à domicile
💝 Avec Alma, payez en plusieurs fois sans frais
🌙 Essayez-le pendant 30 nuits

Spondylitis ankylosans

Spondylitis ankylosans

Spondylitis ankylosans ist eine chronische Entzündung der Lendenwirbelsäule und des Iliosakralgelenks, die Schmerzen im unteren Rücken oder Gesäß verursacht. Chronische Spondylitis verursacht eine fortschreitende Degeneration der Gelenke im unteren Rücken, die ihre Beweglichkeit verlieren, was zu einer teilweisen oder vollständigen Lähmung des unteren Rückens führt.

Definition von Spondylitis ankylosans

Spondylitis ankylosans ist eine rheumatische Erkrankung aus der Familie der Spondyloarthritis, die eine chronische Entzündung der Gelenke verursacht. Es betrifft den unteren Rücken und die Wirbelsäule, kann aber auch den Knöchel oder das Knie betreffen. Es ist eine chronische und fortschreitende Krankheit: Die Entzündung hält an und führt zu Gelenksteifheit.

In den schwersten Fällen können die Wirbel verschmelzen , was sehr behindernd sein kann. Ankylosierende Spondylitis kann auch zu kardiovaskulären Komplikationen führen. Schwere Formen kommen heute glücklicherweise immer seltener vor, da mit der MRT eine sehr frühe Diagnose gestellt werden kann. Die Behandlung hilft dann, die Symptome zu kontrollieren und die Gelenksteifheit zu reduzieren.

 

Wer ist von Spondyloarthritis betroffen?

Relativ selten, bei Männern dreimal häufiger als bei Frauen. Es tritt normalerweise im Alter zwischen 15 und 40 auf und betrifft andere gesunde Menschen. Eine Person, deren Geschwister an Spondylitis ankylosans leiden, entwickelt sie mit fünfzigmal höherer Wahrscheinlichkeit als der Rest der Bevölkerung.

 

Spondylitis ankylosans

Die Ursachen der ankylosierenden Spondylitis

Die Ursachen der ankylosierenden Spondylitis sind unbekannt. Wissenschaftler glauben, dass dies auf eine Kombination von genetischen und umweltbedingten Faktoren zurückzuführen ist . Das HL1-B27-Gen wurde daher als prädisponierender Faktor für diese entzündliche Erkrankung identifiziert, da es bei 93 % der Patienten vorhanden ist.

Es verursacht jedoch keine Spondyloarthritis allein, daher entwickelt es sich nur bei 5-6% der Menschen mit diesem Gen. Mit diesem genetischen Faktor wären die für Genital- und Magen-Darm-Infektionen verantwortlichen Bakterien mitverantwortlich für die Entstehung der Morbus Bechterew, weil sie das Immunsystem verändern. Oft treten die Symptome auch innerhalb von Wochen nach der Ansteckung mit dieser Art von Infektion auf.

 

Symptome einer ankylosierenden Spondylitis

Spondylitis ankylosans manifestiert sich als Schmerzen im unteren Rücken und in den Iliosakralgelenken , wo die Wirbelsäule am Becken ansetzt. Die Schmerzen sind am Ende der Nacht besonders intensiv und können Betroffene sogar aufwecken.

Es gibt auch einen Verlust der Gelenkflexibilität , insbesondere im Wachzustand, und eine steife oder gebeugte Haltung . Diese Symptome entwickeln sich als Exazerbation; zwischen zwei Angriffen lassen sie nach und verschwinden manchmal vollständig, bevor sie zurückkehren.

 

Spondylitis ankylosans

 

Leiden Sie an ankylosierender Spondylitis? Noch keine effektive Lösung gefunden? Verlieren Sie keine Zeit mehr! Entdecken Sie unsere Produkte hier: confodo.com und verbinden Sie sich wieder mit Wohlbefinden !

 

Artikel über die Spondylitis ankylosans :

30 nuits d'essai

Satisfait ou remboursé 30 nuits après réception des articles

Payez en 3x sans frais

Paiement en plusieurs fois ou jusqu'à 15 jours après réception

Support réactif

Notre équipe est à votre disposition pour toute question

Livraison gratuite

Délais de livraison de 6 à 10 jours ouvrés